Portishead 2013

Reise nach Portishead 2013

In den Sommerferien reisten Mitglieder des Freundeskreises auf Einladung der englischen Freunde zum Besuch in die Partnerstadt Portishead. Nach langer Busfahrt, jedoch bei bestem Sommerwetter erreichte die Reisegruppe am späten Donnerstagabend das Ziel und wurde von den Gastgebern am Pub „The Ship“ herzlich empfangen.

Das offizielle Programm beinhaltete freitags einen Besuch in Bristol mit einem sehr unterhaltsamen Rundgang durch alte Stadtviertel mit Mr Roger Harper (Portishead Twinning Association), der uns u. a. augenzwinkernd erklärte, dass die an alten Häusern angebrachte kleine ovale Maueröffnung neben der Haustür die so genannte „Katzenklappe“ wäre  und dies eine Bristoler Erfindung sei. Diese Öffnung diente in früheren Zeiten eher zum Abstreifen der Schuhe. Anschließend wurde das Museum „Mshed“ im alten Hafengelände besucht. Dieses Museum zeigt sehr anschaulich die Historie der Stadt Bristol.

Traditionell wurde das Wochenende mit den Gastfamilien verbracht. Außerdem hatte die Portishead Twinning Association zu einem festlichen Abendessen am Samstagabend eingeladen, musikalisch umrahmt vom Henbury Ladies Choir. In einem Vortag von Mr Don Cameron von Cameron Balloons wurde die lange Tradition des Ballonfahrens im Raum Bristol, dem Mekka für Ballonfahrer, erklärt, nicht zuletzt auch in Anlehnung an die Schweicher Manufaktur Schröder Fire-Balloons. In Ansprachen der Vorsitzenden Pat Jouxson und Peter Riedel sowie den Bürgermeistern Peter Burden (Portishead) und Christiane Horsch (VG Schweich) wurde die Bedeutung der Partnerschaft für die Verständigung und Festigung der Freundschaft zwischen den Gemeinden gewürdigt.

Am darauf folgenden Montag stand eine Fahrt nach Swindon auf dem Programm. Lebendige Eisenbahngeschichte, hervorragend präsentiert, beherbergt das dortige STEAM-Museum echte Schätzchen der Great Western Railway.  Sehr empfehlenswert – nicht nur für echte Eisenbahn-Fans. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung zu einem Besuch des dortigen Outlet-Centers. Das Treffen in guter alter Tradition zum Abschied im Pub „The Ship“ mit den „Mendip Morris Men“ war für alle ein sehr vergnüglicher Abend.

Am nächsten Morgen hieß es Abschied nehmen von den Freunden in Portishead zur Heimreise nach einem Zwischenstopp im London.


Das Kochbuch „Küche, Land & Leute“ mit Rezepten von Mitgliedern aus der Verbandsgemeinde und aus Portishead ist weiterhin erhältlich zum Preis von 12,00 € in der Touristinformation Römische Weinstraße in Schweich.